Fachangestellte/r für Medien- u. Info.Dienste - Archiv

Aus FaMI Azubi Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Tätigkeit im Überblick

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Archiv sichten, bewerten und archivieren Schriftgut sowie andere Informationsträger und pflegen den Archivbestand. Daneben organisieren und überwachen sie die Benutzung von Archivalien.

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Archiv arbeiten vor allem in der öffentlichen Verwaltung, in Museen und in Unternehmen der Filmwirtschaft. Daneben sind sie an Hochschulen oder bei Verbänden und Organisationen tätig. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten Firmen der Medien- und Informationsbranche, wie etwa Archive von Verlagen, Rundfunkveranstaltern oder Korrespondenz- und Nachrichtenbüros.

Die Ausbildung im Überblick

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Diese bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung wird im öffentlichen Dienst und in der Privatwirtschaft in folgenden Fachrichtungen angeboten:

Quellen

Berufenet Arbeitsagentur